KLDiscovery beschäftigt als globales Unternehmen Fachleute vieler Länder und Kulturen. Die KLD-Familie besteht aus einer Reihe unterschiedlicher Unternehmen: LDiscovery und Kroll Ontrack, AlphaLit, RenewData, FlashData Solutions, Turnstone Solutions, Credence Corporation, CopySecure, Elite Document Solutions, Oyez Legal Technologies, Ibas/Vogon, und Engenium. Sie alle teilen eine gemeinsame Vision: Die Art und Weise wie Daten erfasst, wiederhergestellt und überprüft werden können, zu transformieren.

2018

Das Unternehmen eröffnet ein Rechenzentrum und Document Review Räumlichkeiten in Kanada.

NPC Onsite Ediscovery wird auf dem Markt eingeführt. Die proprietäre Lösung für Ediscovery hinter der Unternehmensfirewall mit modernen Verarbeitungs-, Filter- und Analysefunktionen.

Eine aktualisierte Version von Nebula™ kommt auf den Markt: Für alle Schritte einer Ediscovery auf nur einer einzigen Plattform.

2017

Das Unternehmen weitet sein Angebot im Bereich Legal Technologies in Europa aus und eröffnet eine Niederlassung und ein Rechenzentrum in Dublin, Irland.

Umfirmierung zu KLDiscovery. Der Launch der Marke KLDiscovery und des neuen Logos steht für die Verpflichtung des Unternehmens, dem Kunden nur die besten Ediscovery- und Datenrettungsservices zur Verfügung zu stellen. Ontrack, ein KLDiscovery Unternehmen, ist weltweiter Marktführer in Datenrettung, E-Mail Recovery und -Extrahierung, Datenlöschung und Tape Management.

2016

Das Unternehmen expandiert in die Niederlande.

Kroll Ontrack wird von LDiscovery übernommen. Dadurch entsteht einer der größten Ediscovery-Anbieter der Welt.

Elite Document Solutions wird übernommen.

2013 - 2015

Übernahme von AlphaLit, RenewData, Turnstone Solutions, CopySecure, and Credence Corporation.

Eröffnung neuer Rechenzentren in Frankfurt/ Main, Deutschland und Paris, Frankreich.

Expansion nach China, Eröffnung einer Niederlassung in Shanghai.

2009

Ausweitung des Dienstleistungsangebots in Japan und Eröffnung eines Rechenzentrums zur Verbesserung des Processing und Hosting von elektronische gespeicherten Informationen im Land.

2008

Eröffnung einer Niederlassung für Ediscovery-, Datenrettungs- und Computer Forensik- Dienstleistungen in Hong Kong.

2006

Das Unternehmen wird der Hosting-Partner für Relativity.

Ausweitung des Geschäftszweiges Ediscovery nach Asien und Eröffnung der Niederlassung in Japan.

Übernahme von Vogon und Ibas, dem führenden Datenrettungs-, Datenlöschungs- und Computer Forensik Unternehmen mit Sitz in Norwegen und Engenium, einem führenden Anbieter von Advanced Search Technologien. Durch die Übernahme von Ibas, betritt Kroll Ontrack den Markt in Singapur.

2005

LDiscovery wird gegründet. Das Unternehmen baut sich den Ruf als führendes Unternehmen im Bereich Ediscovery und Kundenzufriedenheit aus. Seine Kultur: Der Kunde ist König. Sein Erfolgsrezept: Teamarbeit und gegenseitiger Respekt. Unter der Leitung von Chris Weiler, Gründer und CEO, expandiert das Unternehmen weltweit kontinuierlich durch organisches Wachstum, Fusionen und Übernahmen. Im Jahr 2017 erfolgt die Umfirmierung zu KLDiscovery.

Eröffnung eines Reinraums in Australien für die Bearbeitung von lokalen Datenrettungsanfragen.

2003

Kroll übernimmt Ontrack, Kroll Ontrack wird neuer Unternehmensname.

Übernahme von Oyez Legal Technologies, Ausweitung des Ediscovery Geschäftszweiges nach Großbritannien.

1990s

Die Dienstleistung Ediscovery entsteht. Da elektronische Dokumente die Zahl der Papierdokumente langsam übersteigen, benötigen Unternehmen eine effektive Methode, um elektronische und papierbasierte Dokumente für Rechtsstreitigkeiten, Untersuchungen und behördliche Anfragen zu sammeln, zu analysieren, zu filtern, zu verarbeiten und zu überprüfen.

Eröffnung des Datenrettungslabors und Reinraums in Böblingen, Deutschland.

Beginn der Datenrettungsservices in Frankreich.

Eröffnung des ersten europäischen Büros in London. Das Angebot umfasst Computer Forensik Services und Sachverständigenaussagen.

1985

Ontrack wird als Softwareunternehmen in den USA gegründet. Der Erfolg mit dem Produkt Disk Manager® führte dazu, dass man sich mit der Wiederherstellung von Daten aus beschädigten Festplatten befasste. 1987 gründet man daher Ontrack Data Recovery.