Mittwoch, 5. Januar 2022

KLDiscovery launcht Nebula Enterprise™ für Server-Racks

KLDiscovery Inc. führt  neue Nebula Enterprise-Produktlinie ein, die bei der Erfüllung von geographischen und datenschutzrechtlichen Anforderungen hilft.


KLDiscovery Inc. ("KLDiscovery", "KLD" oder das "Unternehmen"), ein weltweit führender Anbieter von Technologielösungen für die Bereiche Electronic Discovery, Information Governance und Datenwiederherstellung, hat die Einführung einer neuen Nebula Enterprise-Produktlinie bekannt gegeben, um den geografischen und datenschutzrechtlichen Anforderungen seiner Kunden und Partner gerecht zu werden.


Nebula Enterprise bringt die Leistung, Flexibilität und den erweiterten Funktionsumfang von Nebula® in die Rechenzentren der Kunden in Form einer erweiterbaren Plug-and-Play-Appliance, die eine Vielzahl von Sicherheits- und Compliance-Anforderungen erfüllt. Die Nebula Enterprise-Modelle sind in einer breiten Palette von Kapazitäten erhältlich, die eine Vielzahl von Anwendungsfällen abdecken. So sind beispielsweise Fünf-Terabyte-Geräte ideal für Unternehmen oder Anwaltskanzleien, die eine kleine, wartungsarme Inhouse-eDiscovery-Lösung suchen, während Kapazitäten von bis zu 100 Terabyte den gesamten Technologie-Stack eines großen eDiscovery-Anbieters ausmachen können.


"Die weit verbreitete Einführung von Public Clouds unter den eDiscovery-Softwareanbietern hat die Auswahlmöglichkeiten für Kunden mit besonderen geografischen, sicherheitsrelevanten oder anderen geschäftlichen Einschränkungen effektiv eingeschränkt. Gleichzeitig haben viele Anbieter von eDiscovery-Software architektonische Entscheidungen getroffen, die sie und ihre Kunden an die öffentliche Cloud binden", so Christopher Weiler, CEO von KLDiscovery Inc. "Wir glauben, dass dem Markt am besten gedient ist, wenn wir die Flexibilität der Bereitstellungsmodelle für unsere Kunden und Partner maximieren. Mit Nebula Enterprise haben wir uns dafür entschieden, denjenigen, die besondere Anforderungen haben, dieselbe hochleistungsfähige, hochmoderne eDiscovery-Plattform zu bieten, die auch in der Cloud verfügbar ist, verpackt als hochverfügbare, selbstreparative Anwendung." 


 


Über KLDiscovery

KLDiscovery bietet technologisch führende Dienstleistungen und Software, um Anwaltskanzleien, Unternehmen, Behörden und Verbrauchern zu helfen, entscheidende Informationen aus komplexen Datenmengen zu gewinnen. Das Unternehmen ist mit mehr als 26 Niederlassungen in 17 Ländern vertreten und zählt zu den weltweit führenden Anbietern erstklassiger Lösungen für die Bereiche eDiscovery, Information Governance und Datenrettung. Diese Lösungen erfüllen die Anforderungen unserer Kunden in Bezug auf Rechtsstreitigkeiten (Litigation), Compliance, interne Untersuchungen, Datenrettung und Datenmanagement. KLDiscovery stellt seine Dienstleistungen seit über 30 Jahren bereit und bietet Datenerfassung und forensische Untersuchung, Early Case Assessment, eDiscovery und Datenverarbeitung, Anwendungssoftware- und Datenhosting für webbasierte Dokumentensichtungen sowie Managed Document Review Services. Unter der weltweiten Marke Ontrack Data Recovery stellt KLDiscovery weltweit erstklassige Lösungen für Datenrettung, E-Mail-Extraktion und -Wiederherstellung, Datenlöschung und Tapemanagement bereit. KLDiscovery ist laut Inc. Magazine (Inc. 5000) und Deloitte (Deloitte Technology Fast 500) eines der am schnellsten wachsenden Unternehmen in Nordamerika. Außerdem wurde CEO Chris Weiler im Jahr 2014 von Ernst & Young mit der Auszeichnung Entrepreneur of the Year™ geehrt. KLDiscovery ist Relativity Certified-Partner und betreibt weltweit ISO/IEC 27001 zertifizierte Rechenzentren. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@kldiscovery.com oder besuchen Sie unsere Website www.kldiscovery.com/de.

Investorenkontakte

Dawn Wilson
703.520.1498
dawn.wilson@kldiscovery.com

Medienkontakt

Stephanie Büchel
+49 (0)7031 644238
stephanie.buechel@kldiscovery.com