Gesundheitswesen | KLDiscovery

Dienstleistungsunternehmen im Gesundheitswesen rücken immer mehr in den Fokus von Rechtsstreits, behördlichen Untersuchungen und Cyberattacken.

Elektronische Patientenakten, vertrauliche Gesundheits- und Patientendaten - diese hochsensiblen Informationen unterliegen besonderen Aufbewahrungsfristen und datenschutzrechtlichen Bestimmungen. Für Gesundheitsdienstleister, die mit rechtlichen oder regulatorischen Problemen konfrontiert sind, verbessern eine effektive Planung und modernste Technologie die Aussichten erheblich.

Schützen vertraulicher Informationen

Durch innovative Technologie werden vertrauliche Daten identifiziert, verifiziert und konsequent geschützt.

Das Ediscovery-Verfahren birgt das Risiko, dass bei der Erfassung, Sichtung und Vorlage elektronisch gespeicherter Daten personenbezogene und vertrauliche Daten unbeabsichtigt weitergegeben werden. Mit der AutoRedaction-Technologie von KLDiscovery werden vertrauliche Daten identifiziert und in einem Vorlagesatz automatisch unkenntlich gemacht, sodass die Juristen-Teams jede elektronisch redigierte Fassung prüfen, genehmigen oder ablehnen können.

Besonders im Gesundheitswesen müssen bei Rechtsstreitigkeiten personenbezogene, vertrauliche Daten zuverlässig erkannt und unkenntlich gemacht werden.


Information Governance

Unsere Unified Archive-Lösungen können enorme Datenmengen bewältigen. Sie lösen somit Big Data-Herausforderungen und werden den Anforderungen an die Informationsverwaltung gerecht.

Ein System für all Ihre Daten


Legal Hold

Durch unser flexibles Software-as-a-Service-Modell können Sie Legal Holds selbstständig verwalten. Sie können sich aber auch an uns wenden, um Ihr Legal Hold Arbeitspensum zu reduzieren.

Aufbewahren und schützen


Datensammlung, -verarbeitung und Review.

Eine End-to-End-Lösung, die in einem unserer Rechenzentren oder in der Cloud gehostet wird und intelligentere Abläufe für das Sichten, Bearbeiten, Review und Verwalten Ihrer Prozess- oder Ermittlungsdokumente fördert.

Neue Wege entdecken

Eindämmen der Folgen von Datenmissbrauch.

Der Einsatz von Ediscovery-Technologie hilft, den Umfang eines Datenlecks zu bestimmen und sich auf drohende Rechtsstreitigkeiten vorzubereiten.

Wenn ein Unternehmen aus dem Gesundheitswesen ein Opfer von Datenmissbrauch wurde, muss schnell gehandelt werden. Um das Ausmaß des Datenmissbrauchs bei vertraulichen Gesundheitsdaten oder personenbezogenen Daten zu ermitteln, können die Unternehmen Daten in eine der Sichtungsplattformen von KLDiscovery laden, um nach vertraulichen Zahlenmustern zu suchen und den Risikograd zu ermitteln. Wenn darauf ein Rechtsstreit folgt, ist die Datenbank bereits aktiv, und das Review-Team im Handumdrehen gerüstet.